Copyright ©1997 - 2019 | Aqua-Shop.com | Professionelle Aquarienpflege Impressum Datenschutz

Ihr Team stellt sich vor

Michael Trapp

Schon im Kindesalter wurden die ersten Fische, die von einem Bekannten abgegeben worden sind, aufgenommen. Es waren natürlich: Guppys. Nach den ersten Wochen(!) in einer Glasvase wurde schnell ein erstes 60 Liter Aquarium durch die Eltern angeschafft. Das war der Grundstein für die Faszination Unterwasserwelt. Später wurde zusammen mit Petra Trapp das Hobby richtig ausgedeht, was schnell in einer Zucht für Diskus und südamerikanische Zwergbuntbarsche mündete und diverse Ausbildungen nach sich zog. Aus diesem Hobby erwuchs dann 1997 ein professioneller Handel mit Zubehör sowie den Bau und die Pflege von Kundenaquarien inklusive der nötigen §11 Tierschutzgesetz Prüfung.

Petra Trapp

Der Fischvirus ist seit Kindesalter auch auf Petra Trapp über gesprungen und durch die medizinische Ausbildung lag der spätere Schwerpunkt auf Krankheitserkennung und Behandlung sowie ebenfalls in der kompetenten Wasseranalyse. Petra Trapp hat die komplette Geschäftsführung und Terminsteuerung sowie das Bestellwesen inne. Darüber hinaus werden noch eigene Pflegeobjekte regelmäßig von ihr betreut.

Christian Chwalczyk

Christian Chwalczyk ist ein ausgesprochener Experte in Sachen Meerwasser. Er hat mehrere Produkte wie Abschäumer und Reaktoren sowie einen Frostfutterautomaten mit seiner Firma selber entwickelt, patentiert und produziert. Sonderbauten und knifflige Herausforderungen erledigt er mit einer unglaublichen Präzision. Seit vielen Jahren ist Christian mit seinem reichhaltigem Spezialwissen fester Teil unseres Teams.

Franz Freiherr von Buttlar

Im zarten Kindesalter von 6 Jahren erwuchs der Wunsch bei dem Besuch der örtlichen Zoohandlung ein eigenes Aquarium zu betreiben. Die ersten Groschen hat er sich durch die Zucht von Guppys und Black Mollys verdient, die in dieser Zeit für ihn nicht so leicht war wie heute. Dass man nun mit seinem Hobby auch noch Geld verdienen konnte, führte ihn 1977 ungebremst und mit eisernem Willen nach einer Ausbildung im Zoofachhandel zu seinem ersten Laden in Kassel am Harleshäuser Bahnhof. Lange Zeit hatte er dort seine Kunden und nach Feierabend noch Aquarien betreut. In den letzten Jahren war dann die vor Ort Betreuung die hauptsächliche Arbeit. Als erfahrener Aquarianer ist Franz von Buttlar mit allen Wassern gewaschen und kennt natürlich für jedes Problem auch eine Lösung. Seit 2017 ist Franz Freiherr von Buttlar mit seinem Bad Wildunger Aquarien-Service nun bei Aqua-Shop mit seinen Kunden vertreten. Ab Mai 2019 ist er zwar in den endgültigen Ruhestand getreten, jedoch wenn Not am Mann ist, immer Gewehr bei Fuß zur Stelle.

Daniela „Dani“ Unruh

Als gelernte Zoofachverkäuferin und einem Faible für Fische und Reptilien ist unsere „Dani“ bei der Aquarienpflege in Ihrem Element. Mit ungebremster Energie setzt sie ihre „blauen Daumen“ für das Wohl der Tiere ein und sorgt trotz teilweiser sehr schwerer Arbeit mit ihrer fröhlichen Natur immer für gute Laune bei Mensch und Tier. Selbst große Teiche, wo sie bis zum Hals im Wasser steht, verschrecken sie dabei nicht.

Ihr Team

stellt sich

vor

Michael Trapp

Schon im Kindesalter wurden die ersten Fische, die von einem Bekannten abgegeben worden sind, aufgenommen. Es waren natürlich: Guppys. Nach den ersten Wochen(!) in einer Glasvase wurde schnell ein erstes 60 Liter Aquarium durch die Eltern angeschafft. Das war der Grundstein für die Faszination Unterwasserwelt. Später wurde zusammen mit Petra Trapp das Hobby richtig ausgedeht, was schnell in einer Zucht für Diskus und südamerikanische Zwergbuntbarsche mündete und diverse Ausbildungen nach sich zog. Aus diesem Hobby erwuchs dann 1997 ein professioneller Handel mit Zubehör sowie den Bau und die Pflege von Kundenaquarien inklusive der nötigen §11 Tierschutzgesetz Prüfung.

Petra Trapp

Der Fischvirus ist seit Kindesalter auch auf Petra Trapp über gesprungen und durch die medizinische Ausbildung lag der spätere Schwerpunkt auf Krankheitserkennung und Behandlung sowie ebenfalls in der kompetenten Wasseranalyse. Petra Trapp hat die komplette Geschäftsführung und Terminsteuerung sowie das Bestellwesen inne. Darüber hinaus werden noch eigene Pflegeobjekte regelmäßig von ihr betreut.

Christian Chwalczyk

Christian Chwalczyk ist ein ausgesprochener Experte in Sachen Meerwasser. Er hat mehrere Produkte wie Abschäumer und Reaktoren sowie einen Frostfutterautomaten mit seiner Firma selber entwickelt, patentiert und produziert. Sonderbauten und knifflige Herausforderungen erledigt er mit einer unglaublichen Präzision. Seit vielen Jahren ist Christian mit seinem reichhaltigem Spezialwissen fester Teil unseres Teams.

Franz Freiherr von Buttlar

Im zarten Kindesalter von 6 Jahren erwuchs der Wunsch bei dem Besuch der örtlichen Zoohandlung ein eigenes Aquarium zu betreiben. Die ersten Groschen hat er sich durch die Zucht von Guppys und Black Mollys verdient, die in dieser Zeit für ihn nicht so leicht war wie heute. Dass man nun mit seinem Hobby auch noch Geld verdienen konnte, führte ihn 1977 ungebremst und mit eisernem Willen nach einer Ausbildung im Zoofachhandel zu seinem ersten Laden in Kassel am Harleshäuser Bahnhof. Lange Zeit hatte er dort seine Kunden und nach Feierabend noch Aquarien betreut. In den letzten Jahren war dann die vor Ort Betreuung die hauptsächliche Arbeit. Als erfahrener Aquarianer ist Franz von Buttlar mit allen Wassern gewaschen und kennt natürlich für jedes Problem auch eine Lösung. Seit 2017 ist Franz Freiherr von Buttlar mit seinem Bad Wildunger Aquarien-Service nun bei Aqua-Shop mit seinen Kunden vertreten. Ab Mai 2019 ist er zwar in den endgültigen Ruhestand getreten, jedoch wenn Not am Mann ist, immer Gewehr bei Fuß zur Stelle.

Daniela „Dani“ Unruh

Als gelernte Zoofachverkäuferin und einem Faible für Fische und Reptilien ist unsere „Dani“ bei der Aquarienpflege in Ihrem Element. Mit ungebremster Energie setzt sie ihre „blauen Daumen“ für das Wohl der Tiere ein und sorgt trotz teilweiser sehr schwerer Arbeit mit ihrer fröhlichen Natur immer für gute Laune bei Mensch und Tier. Selbst große Teiche, wo sie bis zum Hals im Wasser steht, verschrecken sie dabei nicht.